Deko

Die Gesellschaft für Sprachtechnologie und Computerlinguistik e.V. (GSCL) ist der wissenschaftliche Fachverband für maschinelle Sprachverarbeitung in Forschung, Lehre und Beruf. Sie ist aktiv um Verbindungen zwischen Hochschulen und Industrie bemüht und unterstützt die Zusammenarbeit mit Nachbardisziplinen wie z.B. Linguistik und Semiotik, Informatik und Mathematik, Psychologie und Kognitionswissenschaft, Informations- und Dokumentationswissenschaft und unterhält Kontakte zu den entsprechenden Fachverbänden.

GSCL-Tagung 2015

Zum Tode von Prof. Dr. Winfried Lenders

Die Gesellschaft für Sprachtechnologie und Computerlinguistik (GSCL) trauert um ihr Ehrenmitglied Prof. Dr. Winfried Lenders, der am 1. Mai 2015 verstorben ist. Prof. Dr. Lenders Prof. Lenders zählte zu den Computerlinguisten "der ersten Stunde" in Deutschland und hat sich am Institut für Kommunikationsforschung und Phonetik in Bonn um einen der zentralen Standorte unserer Disziplin verdient gemacht. 1975 war er Mitbegründer des LDV-Fittings e.V., aus dem einige Jahre später die Gesellschaft für Linguistische Datenverarbeitung (GLDV) hervorging, deren Vorstandsvorsitzender Prof. Lenders von 1993 bis 1997 war. Für seine Verdienste um den Aufbau der Computerlinguistik und die Verbandsarbeit haben wir ihn 2009 zum ersten Ehrenmitglied der GSCL ernannt. Wir verlieren mit ihm nicht nur einen angesehenen Wissenschaftler, sondern auch einen überaus engagierten Förderer der Verbandsarbeit, der sich bis zuletzt für die Belange der GSCL eingesetzt hat. Wir werden ihn vermissen.

Portal Computerlinguistik

Hier finden Computerlinguisten und an Computerlinguistik Interessierte vielfältige Informationen zur Computerlinguistik (CL) im deutschsprachigen Raum und für die deutsche Sprache. Die Informationen beinhalten Verweise auf CL-relevante Institutionen, Projekte, Ressourcen, Ausbildungsmöglichkeiten und Veranstaltungen sowie inhaltliche Anstöße zu CL-relevanten Themen.

Foto

GSCL on Facebook GSCL on Twitter